Beitrag2017-12-12T21:06:56+00:00

Beitragsordnung der PaJuBS Selbsthilfegruppe Braunschweig  vom 15.02.2016

§ 1 Grundsatz

Diese Beitragsordnung ist nicht Bestandteil der Satzung. Sie regelt die Beitragsverpflichtungen der Mitglieder und kann nur von der Mitgliederversammlung des Vereins geändert werden.

§ 2 Beitragshöhe

(1) Erstmals ab März 2016 erhebt der Verein von jeden Mitglied einen Beitrag in Höhe von 2 Euro/Monat.

(2) Wer sozialleistungsbedürftig ist und glaubhaft macht, den gesamten oder einen Teil des Beitrags nicht mehr aufbringen zu können, kann eine Reduzierung oder den Erlass des Beitrags beantragen. Die Entscheidung trifft der Vorstand für längstens ein Jahr; für längere Zeiträume beschließt die Mitgliederversammlung.

§ 3 Bankeinzug

Die Zahlung der Beiträge erfolgt in der Regel im Bankeinzugsverfahren oder durch SEPA-Lastschriftverfahren oder durch Überweisung jeweils zum 01. März für das gesamte Beitragsjahr. Nach entsprechendem Antrag kann der Beitrag auch durch halbjährliche Zahlung entrichtet werden, die zum 01. März und 01. August eines Jahres eingezogen oder überwiesen wird. Die Zahlung für das erste Beitragsjahr kann auch bar erfolgen.

§ 4 Geltung

Diese Beitragsordnung ist von der Gründungsversammlung am 15.02.2016 beschlossen worden.

Jung an Parkinson erkrankt? – Da geht noch was!

PaJuBS e.V