Besuch der Parkinson Klinik „Beelitz Heilstätten“

Großes Interesse bestand bei unserem Ausflug zu der Klinik in Beelitz Heilstätten bei Prof. Dr. Ebersbach.

Nachdem wir uns am Bahnhof getroffen haben, verpassten wir in Magdeburg unseren Anschlusszug nach Roßlau. Nach 1 Std. ging es weiter nach Beelitz Heilstätten, wo wir freundlich von einer Frau empfangen wurden, die uns auf dem Fußmarsch zur Klinik allerlei Historisches zu berichten wusste.

In der Klinik haben wir leider eine halbe Stunde verspätet dann mit einem Taiji Training mit Mirko Lorenz begonnen. Die abschließende Sitzmeditation hat gutgetan.

Im Anschluss folgte noch eine knappe Stunde Musiktherapie und dann bekamen wir in dem Speisesaal ein Mittagessen. Sehr schön ist, dass alle, also Ärzte, Therapeuten und Patienten gemeinsam in der Klinik essen.

Wir bekamen dann eine Führung durch die Klinik, konnten uns die Therapieräume und auch die Patientenzimmer ansehen.

Highlight war der Vortrag von Prof.Dr.Ebersbach, der alle Fragen geduldig beantwortete und gelassen immer wieder auf die Vorteile einer gründlichen Einstellung der Medikamente in seiner Klinik hinwies. Dies in Kombination der angebotenen Therapien ist für viele unserer Mitglieder so interessant, dass einige schon zur stationären Aufnahme dort waren.

Alle kamen sehr gut eingestellt, aufgemuntert und positiv zurück.

Es war ein schöner Tag, auch wenn die Rückfahrt mit dem Zug sehr abenteuerlich war.

Keiner von uns hat jedoch genörgelt oder war schlechter Laune, …das überrascht mich immer wieder, wie harmonisch unsere Ausflüge und Gruppentreffen sind 🙂

Lieben Dank an euch alle!

 

2017-11-08T13:03:23+00:00